Projektpräsentation Fachschule Maschinentechnik 04TEM am Sa. 01.10.2016

Projektpräsentationen auf sehr hohem Niveau

Die Studierenden der Fachschule Maschinentechnik stellten ihre Projektarbeiten interessierten betrieblichen Vertretern, Mitstudierenden der Fachschule Elektrotechnik, Betriebswirtschaft und Maschinentechnik sowie dem Bewertungsausschuss vor.

Die anspruchsvollen Projekte werden ausschließlich in Unternehmen der Region durchgeführt. Für die Betriebe ergeben sich durch die Umsetzung der Projektergebnisse bedeutende Mehrwerte durch technologische Optimierungen und erhebliche Einsparungen bei den Fertigungsprozessen. So wurden z. B. sehr eindrucksvoll wirtschaftliche Maßnahmen für Fertigungsvarianten bei kleineren Stückzahlen mit wissenschaftlich technischen Lösungsverfahren beschrieben. Auch der Umstellungsprozess auf digitale Zeichnungsinformationen im Produktionsbetrieb war ein Thema.

 

Prädestiniert für neue Herausforderungen

Die Studierenden der Fachschule Maschinentechnik an der HVS sind auf Grund ihrer

bisherigen beruflichen Laufbahn als Facharbeiter in der Lage, betriebliche Problemstellungen effizient und passgenau zu lösen. Durch eine umfassende Lernbegleitung durch die Lehrkräfte der HVS erweitern Sie ihre Fachkompetenz und erlernen Managementmethoden zur Lösung betrieblicher Aufgabenstellungen. Mit der individuellen Umsetzung der teamorientierten betrieblichen Projektaufgaben sind Sie als Maschinentechniker auch für die neuen Herausforderungen der Digitalisierung in den Unternehmen gerüstet.

 

Nächster Starttermin der Fachschule Maschinentechnik (Teilzeit):

Montag, 6. Februar 2017

Ort: Hans-Viessmann-Schule (Frankenberg)

Anmeldungen:

Internet: www. viessmann-schule.de (Bildungsangebote)

e-Mail: frankenberg(at)viessmann-schule.de

 

 

Tel. 06451230220